top of page

Vielumjubelter Punkt gegen Hard!




roomz JAGS Vöslau - ALPLA HC Hard


26 : 26 (12 : 17)


Vöslau: Bauer, Ilov; Wöss (5), Muck (4), Doblhoff-Dier (4), Posch (3), Dell (3), Nikolic (2), Kirelavicius (2), Teubert (2), Schartel (1),


Ein tolles Spiel lieferten die Vöslauer am Samstag in Wr. Neustadt gegen ALPLA HC Hard. In der ersten Halbzeit sah es für die Heimischen nicht besonders gut aus, denn die Vorarlberger lagen schon mit 17 : 11 in Front.


In der 2. Halbzeit drehte sich jedoch das Spiel und die Vöslauer kamen immer näher heran. In der 39. Minute konnten sie auf 17 : 17 ausgleichen, dann noch mit 18 : 17 in Führung gehen.


Jetzt platzte dem Hard-Coach Hannes Jon Jonnsson aber der Kragen und er vergatterte sein Team. Die Vorarlberger spielten eine Klasse besser und gingen ihrerseits wieder in Führung. Die Vöslauer hielten jedoch den Rückstand immer sehr knapp, als es jedoch 1 Minute 30 vor dem Schluss 26 : 24 für Hard stand, war es schon sehr eng für die Heimischen.


Nikolic stellte aber auf 26 : 25, dann war es sehr dramatisch. 6 Sekunden vor dem Schluss nahmen die Heimischen noch eine Auszeit und Trainer Balomenos schwörte sie auf einen Punkt ein. Der gelang auch in der letzten Sekunde vor dem Spielende durch Wöss und die Vöslauer lagen sich in den Armen.


Die Vorarlberger waren sehr verdutzt, denn sie hatten einen Punkt liegen gelassen.


Jetzt folgt eine Woche Pause, dann müssen die Vöslauer am 24.2.2024 um 19:30 Uhr in Margareten antreten.





























101 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page