top of page

Unentschieden gegen die Fivers!




roomz JAGS Vöslau - HC WAT Margareten Fivers


30 : 30 (16:15)


Vöslau: Bauer, Ilov; Marinho da Cunha (6), Teubert (6), Muck (5), Posch (3), Schartel (3), Wöss (3), Nikolic (1), Dika (1), Doblhoff-Dier (1), Jankovic (1), Scheicher, Schuster, Steinhagen, Kirelavicius.


Von Anfang an entwickelte sich ein temporäres und ausgeglichenes Spiel, wobei sich die Vöslauer in der Deckung deutlich stabiler zeigten als zuletzt. Zugleich waren die Angriffe der Hausherrn erfolgreich und so setzten sich die JAGS binnen 8 Minuten mit +3 Toren ab.


Nach einigen Zeitstrafen der Gastgeber konnten die Fivers nach 20 Minuten wieder ausgleichen und gingen ihrerseits in Führung. Das Spiel blieb spannend und die Teams gingen mit einem 16:15 Stand in die Pause.


Nach 40 Minuten stand es 20:20 und die JAGS hatten eine doppelte Überzahl, die allerdings nicht genutzt werden konnte. In weiterer Folge wog das Spiel hin und her, wobei sich keine Mannschaft absetzen konnte.


Das Spiel wurde zunehmend hektischer mit einigen 2min Zeiten auf der Seite der Gastgeber. Letztlich endete das Match mit einem gerechten 30:30.


Fivers Schlussmann Jan David: „Es war das erwartet schwere und spannende Spiel, am Schluss tobte die Halle, es war eine brutale Stimmung, die Punkteteilung geht leistungstechnisch ok, aber wir müssen noch besser werden.“


Man of the Match Raphael Muck: „Wir haben nach den letzten Spielen definitiv eine Reaktion gezeigt, die Unterstützung des Publikums war wieder großartig und wir haben bestätigt, dass wir mit allen Mannschaften mithalten können.“






















110 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page