top of page

Obere Play-off Chance fast verspielt!




HSG Holding Graz - roomz JAGS Vöslau


26 : 24 (12:13)


Vöslau: Bauer, Ilov; Wöss (5), Muck (4), Teubert (4), Posch (3), Nikolic (2), Dell (2), Riedner J. (1), Kovacec (1), Jankovic (1), Kirelavicius (1), Schuster, Steinhagen, Doblhoff-Dier, Schartel.


Im Auswärtsspiel gegen HSG Graz mussten die Vöslauer gewinnen, um noch eine realistische Chance aufs Obere Play-off zu haben. Das ist aber leider nicht gelungen, somit haben sie

zwei Runden vor Schluss drei Punkte Rückstand auf Ferlach und Linz, die aber noch 3 Spiele haben.


Gewinnt Ferlach (gegen Bärnbach, Vöslau und Krems) und Linz (gegen Margareten, BT Füchse und Graz) jeweils nur ein Spiel, ist die Chance für Vöslau aufs obere Play-off dahin.


Die Vöslauer starteten in Graz wieder recht gut und konnten mit +1 in die Pause gehen. Wöss hatte sein Visier gut eingestellt, auch die Torhüter reagierten gut.


Nach dem Wechsel konnten die Vöslauer bis zur 39. Minute in Führung bleiben, dann aber waren die Heimischen besser und gingen in Führung. Die Vöslauer konnten nicht mehr ausgleichen, somit gingen die Grazer als Sieger vom Platz.


Bei Vöslau konnten neben Wöss noch Muck, Teubert und Posch gefallen.

68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page