top of page

Vöslau verliert in Bärnbach!




HSG XeNTIS Bärnbach/Köflach - roomz JAGS Vöslau


27 : 23 (14:12)


Vöslau: Bauer, Ilov; Posch (10), Teubert (4), Steinhagen (3), Wöss (3), Riedner (1), Schartel (1), Kovacec (1), Nikolic, Kohlmaier, Diry, Doblhoff-Dier.


Im vorletzten Spiel der Meisterschaft kam es für die Vöslauer zu einer Niederlage. In Bärnbach war vor allem in den letzten Minuten nichts mehr zu holen, es gab ein 23 : 27.


Die Partie begann mit einem Posch-Tor zum 1:0, dann aber übernahmen die Bärnbacher die Initiative und gingen in Führung.


Zur Pause stand es 14:12 für die Heimischen, dann zogen sie sogar auf 19:14 davon, ehe die Vöslauer wieder aufkamen. Zehn Minuten vor Schluss stand es 20:20, man dachte die Auswärtsmannschaft könnte das Spiel gewinnen. Bis zur 54. Minute stand es remis, dann aber waren die Heimischen am Zug und zogen auf +4 davon.


Bei den Vöslauern war wieder Posch der gefährlichste Angreifer, neben 3 Siebenmeterwürfen war er mit 10 Toren bester Schütze. Ihm am nächsten Kamen Teubert mit 4 Toren, sowie Steinhagen und Wöss mit 3 Treffern.


Am Mittwoch wird das Abstiegs-Play-off beendet, Vöslau muss in Graz antreten, bei diesem Spiel geht es um nichts mehr. Spannender ist aber das Spiel in Bärnbach, wo Hollabrunn mindestens einen Punkt erringen muss, um in der HLA zu bleiben.



59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page