top of page

Spannender Kampf um den NÖ-Meistertitel!

Es war ein tolles Spiel zwischen den beiden Kontrahenden Vöslau und Krems um den Unter 10 NÖ-Meistertitel.



Leider war vom Verband nur 1 Schiedsrichter nominiert worden, dieser hatte alle Hände voll zu tun und war leider manchmal (vor allem zum Schluss) überfordert.

Am Beginn drehten die Vöslauer toll auf und konnten 3:1 in Führung gehen. Dann aber erholten sich die Kremser und glichen aus. Das Spiel verlief nun meist unentschieden, zur Pause führten die Kremser knapp mit 12 :13.

Nach der Pause drehten vorerst die Kremser auf, und führten mit 20 : 17. Dann aber hatten die Vöslauer wieder eine starke Phase und glichen auf 20 :20 aus. Bis zur letzten Minute stand es remis, dann hatten die Kremser aber Glück, eine unübersichtliche Entscheidung und die Gäste kamen zum Sieg.

Bei den Vöslauern war McLachlan mit 12 Toren bester Werfer, auch Kappel und Wernike waren starke Torschützen. Sehr gut war die Deckungsarbeit, beide Mannschaftsverantwortlichen waren sich einig, dass ein Schiri zuwenig war und im nächsten Jahr der Spielmodus verändert gehört.


roomz JAGS Vöslau - Krems/Langenlois 1

27 : 28 (12 13)


Sommer; McLachlan (12), Kappel (7), Wernicke (5), Hofer (1), Strudler (1), Koltay (1), Hofer (1), Forsthuber G., Forsthuber F., Windpassinger.


Aufmerksame Beobachter waren Petra und Fabian Posch samt Tochter.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page